The Art of Wine – Winery Arts

Winery Arts
Traditionelles Handwerk, Hingabe, alte Rebbestände in steilabfallenden Weingärten, Qualitätsbewusstsein und Kreativität – all das und mehr vereinen die edlen Weine von Winery Arts in sich. Man muss verstehen, was einen wahrhaft wertvollen Wein ausmacht. Aber vorallem – man muss in gekostet haben. Hier vermitteln wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Idee (die Seele) der ausgezeichneten Weine von Winery Arts.

Grösste Kreativität. Mit der herausfordernden und bahnbrechenden Berufung hin zu den Anbau Praktiken der Neuen Welt, in Verbindung mit den gebotenen Möglichkeiten einer der besten und ursprünglichsten Weinregionen Spaniens, La Ribera del Queiles, präsentiert Winery Arts eine Kollektion von speziellen und exklusiven Weinen mit einem Konzept, welches sich auf die Zahl 9 bezieht.

In vielen Kulturen rund um die Welt wird die Zahl 9 in Verbindung gebracht mit der Idee von vollendetem Wissen. Es wird von der Zahl 9 gesagt, sie beinhalte die Dreifaltigkeit des menschlichen Wesens – den Geist, den Körper und die Seele.

Jeder der Weine aus der Kollektion von Winery Arts repräsentiert eine einzigartige Idee – oder ein Thema, mit seinem spezifischen Symbolismus. Und wenn er mit den anderen Weinen dieser Kollektionen vereinigt wird, dann trägt er zur Ganzheit des Konzeptes der Zahl NEUN bei.

Die Weine entspringen einer Auswahl an Weingärten mit sehr geringem Ertrag, welche auf einem Landstrich liegen, der sich vom Moncayo Gebirgszug in Aragon bis hin zu den wärmeren Regionen um den Fluss Queiles in der unabhängigen Provinz Navarre erstreckt.

Die Traubenernte beginnt in der Tiefebene um Mitte September und zieht sich bis tief in den Oktober hinein, wenn die Trauben in den höchsten Weingärten reif sind. Die Trauben werden in 15 Kg Boxen gepflückt, welche dann umgehend in die Kelterung gebracht werden. Dort werden sie sorgfältig sortiert, um sicherzustellen, dass nur die besten Trauben für die Weinerzeugung verwendet werden.

Der Exklusive Numbernine (EN9) entspringt ausschliesslich den steilen Hängen der Moncayo Gebirgskette. Obwohl diese Weingärten nur über einen sehr geringen Ertrag von rund 1500 Kg/ha verfügen und das Land sehr schwierig zu kultivieren ist, haben diese Weingärten dennoch bis in die heutige Zeit überlebt.